BenQ W750 DLP-Projektor

BenQ W750 DLP-Projektor

BenQ W750 DLP-Projektor im Test

Dieser Test hat sich mit dem BenQ W750 DLP-Projektor beschäftigt, der preislich im Mittelfeld um die 500 Euro liegt. Es handelt sich hierbei um einen HD-Ready Home Entertainment Projektor mit zwei HDMI Anschlüssen. Er ist zudem mit USB ausgestattet, sodass wir zum Beispiel auch einen Stick anschließen konnten. Die Long Life Lampe hat hervorragende Dienste geleistet und der 3-D-Effekt kam wunderbar rüber. Besonders überzeugt hat uns der integrierte 10-Watt-Lautsprecher, der hat für immens ordentlich Power gesorgt. Das ist gerade dann sehr vorteilhaft, wenn kein Heimkinosystem vorhanden ist. Wir haben den Beamer in verschiedenen Lichtverhältnissen getestet und in allen Situationen war das Bild mehr als zufriedenstellend. Diese Info ist unserer Meinung nach wichtig, wenn keine Möglichkeit der kompletten Verdunkelung besteht. Des Weiteren fiel uns die einfache Bedienbarkeit des Projektors auf. Es ist zwar eine ausführliche Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten. Auf diese mussten wir aber kein einziges Mal zurückgreifen, da die Einstellungen selbsterklärend sind und man kinderleicht durch das Menü geführt wird.

Fazit nach dem Test

Aus diesem Test geht eine eindeutige Kaufempfehlung hervor. Der Projektor von BenQ ist in seinem Preis-Leistungs-Verhältnis absolut stimmig. Uns ist rein gar nichts negativ aufgefallen. Die Qualität des Bildes war zu jeder Zeit sehr gut und hat uns vollends überzeugt. Genauso wie die leichte Handhabung und die Herstellergarantie von zwei Jahren. Diese sieht im ersten Jahr ein Pick Up-Handling vor. Das bedeutet, dass das Gerät abgeholt, repariert und wieder zurückgeschickt wird. Als Käufer muss man sich folglich um nichts weiter kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.