Acer X112 DLP-Projektor

Acer X112 DLP-Projektor

Der Acer X112 DLP-Projektor im Test

Der Projektor Acer X112 ist eine kostengünstige Variante, die dennoch einiges zu bieten hat. Alleine die Bildqualität überzeugt im Test. Durch einige Features ist es möglich, dass die Bildqualität zusätzlich ausgebaut wird. Dazu gehört unter anderem die Wandfarbenkorrektur. Damit kann das Bild an den Hintergrund angepasst und die Kontraste in den entsprechenden Bereichen ausgebaut werden. In den Einstellungen des Beamers wird die Möglichkeit gegeben, dass das Bild der aktuellen Verwendung angepasst wird. Qualitätsverluste ergeben sich durch die Veränderungen allerdings nicht. Auch wenn die Auflösung des Projektors mit 800 x 600 Pixel sehr gering ist, eignet sich dieser mit einem Format von 4:3 hervorragend für Präsentationen und somit für einen betrieblichen Einsatz. Für Filme eignet sich der Beamer entsprechend der Auflösung jedoch nicht. Die Helligkeit ermöglicht mit 2700 Lumen ein gutes Bild, selbst wenn in hellen Räumen die Projektion vorgenommen wird. Durch die Darstellung der Kontraste mit einem Verhältnis 13000:1 können dennoch Filme angesehen werden. Der Geräuschpegel des Beamers kann mit einem herkömmlichen Laptop verglichen werden. Im Lieferumfang befindet sich alles, was für den Gebrauch notwendig ist. Kabel, Fernbedienung und Batterien sind die Grundlage.

Fazit aus dem Test

Die Leistungen des Acer X112 sind zufriedenstellend. Die Verwendung in Schulen und im Business macht das Gerät zu einem Guten. Das Verhältnis zwischen Preis und Leistung ist gut, da sich Ersterer im unteren Bereich befindet. Solange es sich nicht um anspruchsvolle Filme mit sehr kleinen Details handelt, kann der Projektor universell eingesetzt werden, wie der Test zeigte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.